KAMA Outdoor Action

Leonhard, 23 Jahre, Oberösterreich.Es soll durch die Begegnung und das gemeinsame Spielen und/oder den gemeinsamen sportlichen Interessen ein anderer, offenerer Zugang im interkulturellen Kontext ermöglicht werden. Das Projekt soll jeweils Samstag von 17:00-19:00 an der Donaulände in Linz stattfinden. Bei dem Projekt geht es uns darum den Kontakt zwischen Asylsuchenden, Asylberechtigten, Migrantinnen/Migranten und Einheimischen herzustellen und zu fördern.

Das Projekt "KAMA Outdoor Action" wurde, wie geplant, in Linz an der Donaulände durchgeführt.Durch die wöchentliche Ausführung kamen immer wieder neue Menschen vorbei die teilnahmen. Es kristallisierte sich schnell ein Stammteilnehmerschaft heraus, die aus 7 Personen bestand.​Wöchentlich kamen neue Menschen hinzu, die dann einmal oder öfters vorbeikamen. Im Zeitraum Mai bis Juli wurden durch die Outdoor Action um die 40 Personen erreicht die einmal oder mehrmals teilnahmen.Das ungezwunge Spiel miteinander zeichnete sich als eine sehr gute Methode ab, um neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen zu unterhalten.Summa summarum war es eine sehr erfolgreiche Sache, die sicher in irgendeiner Form weitergeführt wird.