Radio Jump

Michael, 19 Jahre, Oberösterreich.Michael möchte mit einer Gruppe von Jugendlichen Radio JUMP, das Programm für die Jugend in Linz-Land starten und Vorurteilen wie „Die Jugend von heute kennt keine Werte und Ideale mehr. Sie haben nur Drogen-Alkohol-Sex usw. im Kopf“ entgegenwirken. Sie möchten mit dem Programm Radio JUMP junge Talente und die positiven Möglichkeiten von Jugendarbeit selbst in den Vordergrund stellen. Mit einem Videoprojekt zeigen sie jugendlichee Talente auf und richten ein postives Licht auf Jugendorganisationen, weiters möchten sie der Stimme der Jugend einen Wert geben und auch Themengespräche von Jugendlichen und "Experten" medial aufbereiten.

Radio JumpDas Jugendmedium! Unsere Projekt Radio Jump fokussierte sich auf jugendliche Themenbereiche sowie das Leben von jungen Menschen in den Vordergrund zu stellen.  So erstellten wir in Kooperation mit Medienexperten ein Filmteam das aus unterschiedlichen Bereichen bestand: Ton, Film, Schnitt, Regie, Organisation. Damit starteten wir mit einer Ausbildungsschiene wo wir uns die Thematik Filmdreh aneigneten und durch tolle Workshops hier das Fach erlernten. Nach dieser Workshop reihe ging es dann ans drehen, wir besuchten unterschiedliche Veranstaltungen sowie Jugendprojekte. Dort durften wir das gelernte ausprobieren und uns in der Kunst des drehen und Interviewer beweisen. Eines unserer Fokuspunkten setzten wir auf Jugendzentren. Da wir hier die meiste Zeit verbrachten und dies für uns die strukturelle Basis darstellte. Wir interviewten unsere Betreuer und filmten den JUZ Betrieb. Als besonders Highlight durften wir bei einer Fachtagung die gesamte Filmarbeit übernehmen, so konnten wir uns auf Vielfältig-erweise ausprobieren. Wir selten uns hier verstärkt auf jugendliche Talente ein und drehten hier einige Clips.