together for a nice region

Ricco, 20 Jahre, Oberösterreich:„Togehter for a nice Region“ ein Projekt das Kulturen zusammen bringt. Ein Integrationsprojekt der besonderen Art. Die Kultur in unserer Region wird durch die wachsende Zuwanderung immer bunter und vielfältiger. Ricco möchte mit seinem Team hier auch den Fokus auf die positiven Aspekte von dem Neuen und Unbekannten richten, durch Abbau von Vorurteilen und gemeinsames tun und kennenlernen. Der Sport übernimmt hier eine tragende Komponente in der Entwicklung und der kulturübergreifenden Vernetzung. Dies wollen sie nutzen und gemeinsam mit Jugendlichen aus ihrer Region und jungen Flüchtlingen gemeinsam ein Beachvolleyball Turnier veranstalten.

 „Together for a nice region“ – ein Projekt, in dem der Fokus auf ein Zusammenleben in Toleranz und Akzeptanz gerichtet ist.Durch den wachsenden Anstieg an verschiedener Kulturen in unserer Region setzen wir uns ein akzeptieren und respektieren des „unbekannten“ und „fremden“ und die damit verbundene Stigmatisierung von den Kriegsflüchtlingen in unseren Gemeinden einzugrenzen als Ziel. Durch dieses Projekt sollte der Blickwinkel auf die positiven Aspekte des „Neuen“ durch ein gemeinsames Tun und kennenlernen gerichtet werden, wobei in diesem Fall der Sport die tragende Komponente übernimmt.