verwenden statt verschwenden - 400 Euro sparen und die Umwelt schonen

Anita, 19 Jahre, Niederösterreich.Eine Wiener Durchschnitts-Familie kann durch einen besseren Umgang mit Lebensmitteln jährlich 400 Euro sparen. Auch Unternehmen, Bauern/ Bäurinnen und Supermärkte können von einem sorgsameren Umgang mit Lebensmitteln profitieren. Diese win-win Situation möchte Anitas Team den Leuten bewusst machen. Mit selbstgestalteten Broschüren und Stoffsackerln wollen sie das Interesse der Menschen wecken.

Im Rahmen des Freiwilligen Umweltjahres setzen wir das Projekt “Verwenden statt Ver- schwenden – 400€ sparen und die Umwelt schonen” um. Das Freiwillige Umweltjahr ist eine Initiative der Jugendumweltplattform JUMP, die es Jugendlichen ermöglicht, bei einer gemeinnützigen, im Umweltbereich tätigen Einrichtung zu arbeiten und zusätzlich ein Projekt umzusetzen. Mit unserem Projekt informieren wir junge Menschen vor Denn's Biomärkten über die Lebensmittelverschwendung. Ziel ist es, dort das Interesse der Einkaufenden mit dem Verteilen unserer Broschüren und Stoffsackerln zu wecken und ihnen Anregungen zu einer Veränderung in ihrem Konsum- und Essverhalten zu vermitteln. In un- serer Broschüre findet man aktuelle Informationen zur Lebensmittelverschwendung und praktische Tipps & Initiativen zu deren Vermeidung.