Green Day-Fair Playv

Mhamad, 16 Jahre, Niederösterreich.Mhamad und seine FreundInnen möchten ihren Beitrag für einen umweltfreundlicheren Lebensstil und ein Klimabewusstsein schaffen. Dazu haben sie gemeinsam überlegt, dass sie Jugendliche in ihrem Alter aus der Umgebung zu einem „Green Day – Fair Play“ einladen. Ihnen ist wichtig, dass auch Jugendliche teilnehmen, die sonst durch unterschiedliche Faktoren wie Herkunft, Hautfarbe oder Religion ausgeschlossen oder benachteiligt werden. Das Projekt soll am 23. August im Jugendzentrum Amstetten stattfinden. Es soll ein Tag zum Thema „Nachhaltigkeit im Alltag“ gestaltet werden mit einem Buffet, wo auf Plastik- und Einweggeschirr, Softdrinks und ungesundes Essen verzichtet werden soll. Beim Einkaufen soll auf regionale und saisonale Produkte zurückgegriffen werden. Das Programm wird mit einer Kennenlernrunde starten, anschließend werden unterschiedliche Stationen wie Activity, Tabu (jeweils mit Begriffen zum Thema Nachhaltigkeit), Schach und darüber hinaus auch ein Fifa-Turnier angeboten.